Zum 12. Mail wird in diesem Jahr durch den Weihnachtsmarkt am Mühlenplatz e.V. an Meyers Mühle der Weihnachtsmarkt durchgeführt.

Die Idee zahlreicher Bürger war damals, ein einheitliches Erscheinungsbild der Weihnachtszeit in angemessener Atmosphäre zu vermitteln. Dass dieses dem Verein gelungen ist, zeigt die hohe Besucherfrequenz an den beiden Marktwochenenden der letzten Jahre.

Dieser Tag, wie auch der Freitag am 15.12., ist der traditionelle Treffpunkt viele Papenburger Gruppierungen und Unternehmen, um bei Glühwein oder Punsch die Weihnachtszeit einzuläuten. Ob die „Garden City Company“ oder Christmas Jazz und Pop mit „Mixtape“ aus Köln, tolle Bands laden zum Verweilen ein.

In all den Tagen vom 15.-17.12. bieten zahlreiche Buden interessante Angebote, vorgestellt von Anbietern, die schon seit Jahren den Weihnachtsmarkt beschicken. Ein sehr umfangreiches Rahmen-Programm bietet zudem Abwechslung, so z.B. auch Clown „Arjen“, der lustige Luftballonfiguren am letzten Sonntag  kostenlos für alle Kinder modelliert.

Was wäre aber der Papenburger Weihnachtsmarkt ohne die mit vielen Preisen bestückte Tombola. Die Gewinnentscheide sind sofort, allerdings sind die Lose auch aufzuheben für die am 17.12. um 17.30 Uhr stattfindende Ziehung der Hauptgewinne. Jedes Los hat somit 2 Gewinnchancen. Ob ein Bargeld über 300,- €, mehrere Wochenendreisen, eine Ballonfahrt anlässlich des Heizluftballontreffens Papenburg  oder die rd. 400 Sofortgewinne, gestiftet von der Papenburger Geschäftswelt,  es lohnt sich für nur 1,- € ein Los zu kaufen, zumal der gesamte Erlös zur Finanzierung des Marktes dient.
Erstmalig wird in diesem Jahr direkt vor der Mühle über den Hauptkanal ein Eislaufvergnügen angeboten. Die Papenburg Marketing GmbH (PMG) bietet auf 100 qm „Papenburger Eislaufzauber“ an. Vom 08. bis 30.12.2017 findet hier ein Eislaufvergnügen mit Punsch und heißen Würstchen statt.
Geöffnet von montags bis mittwochs von 14-18 Uhr, donnerstags bis sonntags von 12 bis 20 Uhr. Schlittschuhe können vor Ort zu einem günstigen Unkostenbeitrag   ausgeliehen werden. Auch diese Aktion ist nur durch die finanzielle Hilfe vieler Mitgliedsunternehmen der PMG möglich. Die PMG möchte in kleinem Rahmen an die große Papenburger Eislauftradition erinnern und bei gutem Gelingen dieses Angebot in den kommenden Jahren noch erweitern.

Wenn dann bei hoffentlich schönem Wetter am Sonntag (17.12.) um 18.30 Uhr nach einem weihnachtlichen „Rudelsingen“ und einem festlichen Trompetenspiel die vielen Angebotsstände für 2017 wieder schließen, wird der Besucher sich sicherlich gerne an die weihnachtliche Stimmung zurückerinnern.

%d Bloggern gefällt das: